0
Quartiersmanagerin Ute Meyer zu Lenzinghausen zeigt die grün-weiße Notfalldose. - © Mareike Patock
Quartiersmanagerin Ute Meyer zu Lenzinghausen zeigt die grün-weiße Notfalldose. | © Mareike Patock

Spenge Diese kleine Dose im Senfglas-Format rettet Leben

In der Notfalldose können Patienten medizinisch wichtige Angaben zusammentragen. Im Ernstfall eine wichtige Informationsquelle für die Rettungskräfte. Warum die in den Kühlschrank gehört.

Mareike Patock
10.09.2019 | Stand 09.09.2019, 17:21 Uhr

Spenge. Sie ist gerade mal so groß wie ein Senfglas, wird in die Kühlschranktür gestellt - und kann im Ernstfall Leben retten: die weiß-grüne Notfalldose. Patienten können darin alle medizinisch relvanten Informationen zusammentragen: über Allergien zum Beispiel oder über ihre Medikamente. Für Notarzt und Rettungsdienst eine entscheidende Informationsquelle.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group