0
Ab Freitag darf auch ein frischgezapftes Bier in einer Außengastronomie genossen werden. - © Pixabay
Ab Freitag darf auch ein frischgezapftes Bier in einer Außengastronomie genossen werden. | © Pixabay
Kreis Herford

Corona-Lockerungen kommen: Was jetzt alles wieder möglich ist

Weil der Kreis mehrere Tage unter dem Inzidenzwert von 100 liegt, tritt nun die Bundesnotbremse außer Kraft. Bald können die Menschen wieder mehr Freiheiten genießen.

Ilja Regier
19.05.2021 | Stand 20.05.2021, 08:55 Uhr

Kreis Herford. Da der Inzidenzwert auch am Mittwoch (19. Mai) mit 77,4 (-6,4) und damit den fünften Werktag in Folge unter der 100er-Marke liegt, gelten für den Kreis ab Freitag neue Corona-Regeln. Dann tritt die Bundesnotbremse außer Kraft und die nächtliche Ausgangssperre fällt weg. Zudem dürfen Restaurants, Gaststätten, Imbisse, Kneipen und Cafés ihre Außengastronomie öffnen. Der Kreis Herford meldet lediglich elf Neuinfektionen und einen Todesfall. Dabei handelt es sich um einen 62-jährigen Mann aus Löhne.

Mehr zum Thema