In der Seniorenresidenz Lenzinghausen hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. - © Mareike Patock
In der Seniorenresidenz Lenzinghausen hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. | © Mareike Patock
NW Plus Logo Spenge

Corona-Ausbruch in Heim: "hochinfektiöse Person" könnte Auslöser gewesen sein

In dem Alten- und Pflegeheim im Spenger Ortsteil Lenzinghausen hat sich jeder dritte Bewohner in der stationären Pflege infiziert. Der größte Teil war geimpft.

Mareike Patock

Spenge. Nach dem Corona-Ausbruch in der Seniorenresidenz in Lenzinghausen hat sich die Zahl der Infektionsfälle am Dienstag nicht weiter erhöht. Es lägen inzwischen alle Testergebnisse der Bewohner und - bis auf eines - auch aller Mitarbeiter vor, sagte Bernhard Rössler, Sprecher der Medicare Seniorenresidenzen, die das Alten- und Pflegeheim betreibt. "Die Ergebnisse waren alle negativ." So viele Bewohner sind infiziert In der Einrichtung an der Dorfstraße haben sich drei Beschäftigte sowie 23 Bewohner - davon 22 aus der stationären Pflege und einer aus einer Wohngruppe - mit Corona infiziert...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema