0
Schon seit 2009 wehrt sich die Interessengemeinschaft gegen das geplante Interkommunale Gewerbegebiet . - © Andreas Berenbrinker
Schon seit 2009 wehrt sich die Interessengemeinschaft gegen das geplante Interkommunale Gewerbegebiet . | © Andreas Berenbrinker

Verl Proteste gegen geplantes Gewerbegebiet in Sürenheide

Die Sürenheider Interessengemeinschaft protestiert weiter gegen das geplante Interkommunale Gewerbegebiet nördlich der A2. Der Rat beschließt heute Abend seine Stellungnahme an die Bezirksregierung.

Andreas Berenbrinker
24.03.2021 | Stand 24.03.2021, 12:53 Uhr

Verl-Sürenheide. Ist die Mitte Sürenheides bald eine Insel inmitten von Gewerbe- und Industrieflächen? Genau das befürchtet die Interessengemeinschaft „100ha" und fordert, kurz bevor der Rat heute Abend die Stellungnahme der Stadt an die Bezirksregierung Detmold verabschiedet, den Regionalplan-Entwurf in wesentlichen Punkten zu ändern. „Wir wollen die Sürenheider wachrütteln", sagt Michael Edenfeld.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG