0
Stolz: Lukas Kotowicz gründete 2018 in Gütersloh den ersten E-Sport-Verein Ostwestfalen-Lippes. - © Andreas Frücht
Stolz: Lukas Kotowicz gründete 2018 in Gütersloh den ersten E-Sport-Verein Ostwestfalen-Lippes. | © Andreas Frücht

Gütersloh Gütersloher gründet ersten E-Sport-Verein in OWL

Der Gütersloher Lukas Kotowicz hat den ersten E-Sport-Verein in OWL gegründet. Sein Club zeigt anhand von Aufklärungs- und Jugendarbeit , dass es im Gaming schon lange nicht mehr nur ums „Zocken“ geht.

Fabian Herbst
26.08.2019 | Stand 26.08.2019, 17:01 Uhr

Gütersloh. Blasse Haut, Hornbrille, Superheldenshirt. Diese drei Merkmale werden oft mit sogenannten Nerds in Verbindung gebracht, die tagelang im Keller Videospiele spielen. Heutzutage ist diese Vorstellung nichts weiter als eine Stereotype. „Der klassische Zocker ist so gut wie ausgestorben", betont Lukas Kotowicz. Mittlerweile organisieren sich die „Gamer" in Teams und Vereinen, trainieren mehrmals die Woche. Einen solchen Verein hat Kotowicz vor einigen Monaten zusammen mit elf Freunden gegründet. Der „OWL-eSports e. V.", der erste Gaming-Verein in Ostwestfalen-Lippe.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group