Marvin Böker vor seinem Projekt "Klimaneutrales Haus". - © Mareike Köstermeyer
Marvin Böker vor seinem Projekt "Klimaneutrales Haus". | © Mareike Köstermeyer
NW Plus Logo Kampf ums Klima

So klappt es mit dem umweltfreundlichen Bauen

Eine alte Stadtvilla aus 1908 wird zum modernen Einfamilienhaus ohne CO2-Ausstoß. Nachhaltiges Bauen ist mehr gefragt denn je. Was dabei zu beachten ist.

Anastasia von Fugler
Mareike Köstermeyer

Lübbecke. Häuser, die aus umweltfreundlichen Baustoffen und zugleich aus einer energieeffizienten Bauweise bestehen, werden häufig als "Grüne Gebäude" bezeichnet. Neben dem reduzierten Energieverbrauch sind sie vor allem auf die Langlebigkeit ausgelegt. Entgegen der allgemeinen Vorstellung, ist das klimaneutrale Bauen nicht viel teurer als herkömmliches Bauen. Langfristig betrachtet, kommt es dem Bauherren sogar günstiger, erklärt Paul Peters von Energiecheck OWL. Marvin Böker setzt bei seinem Umbau auf Holz, Photovoltaik und Luftwärmepumpe - Peters kennt die Alternativen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema