Wernigerodes Mittelfeldspieler Maximilian Farwig feierte mit einem Bierchen und einem DFB-Pokal aus Pappe in der Hand den sensationellen 2:1-Sieg gegen den Drittligisten Halle, mit dem der FC Einheit erstmals ins Landespokal-Finale einzog. - © IMAGO
Wernigerodes Mittelfeldspieler Maximilian Farwig feierte mit einem Bierchen und einem DFB-Pokal aus Pappe in der Hand den sensationellen 2:1-Sieg gegen den Drittligisten Halle, mit dem der FC Einheit erstmals ins Landespokal-Finale einzog. | © IMAGO

NW Plus Logo SC Paderborn Underdog aus dem Harz: Das ist Paderborns Pokalgegner Wernigerode

Der FC Einheit Wernigerode hofft am Samstag ab 15.30 Uhr im DFB-Pokal gegen den SC Paderborn auf eine Sensation. Der gastgebende Fünftligist kann dabei allerdings nicht in seinem etatmäßigen Stadion spielen.

Frank Beineke

Wernigerode/Paderborn. Spieler und Fans des FC Einheit Wernigerode verfolgten am 30. Mai im Vereinsheim gebannt die DFB-Pokalauslosung in der ARD-Sportschau. Der Fußball-Oberligist aus dem Harz hoffte auf einen Gegner wie Bayern, Schalke oder Dortmund. Doch Ex-Nationalspieler Kevin Großkreutz zog den SC Paderborn aus dem Lostopf. So mancher Gast im Vereinsheim reagierte im ersten Moment sichtlich enttäuscht, ehe alle in ein rhythmisches Klatschen einstimmten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema