0
SCP-Stürmer Sven Michel im Duell mit dem Hamburger Torwart Daniel Heuer Fernandes. - © Besim Mazhiqi
SCP-Stürmer Sven Michel im Duell mit dem Hamburger Torwart Daniel Heuer Fernandes. | © Besim Mazhiqi
SC Paderborn

Bittere Niederlage gegen den HSV: SC Paderborn verliert in letzter Minute

Der SC Paderborn steht gegen einen starken Hamburger SV ganz dicht vor einem Punktgewinn, kassiert dann aber unmittelbar vor dem Abpfiff noch das 1:2.

Kevin Bublitz
22.10.2021 | Stand 23.10.2021, 11:11 Uhr |
Frank Beineke

Paderborn. Sie hatten alles gegeben, äußerst kritische Phasen überstanden und sich mit einer großen Moral in die Partie gefuchst. Doch am Ende standen die Zweitliga-Kicker des SC Paderborn mit leeren Händen da. In der vierten Minute der Nachspielzeit gelang den Gästen noch das Siegtor – und der SCP verlor das Heimspiel gegen einen starken Hamburger SV mit 1:2 (1:1). Unter den 13.000 Zuschauern in der ausverkauften Benteler-Arena jubelten folglich nur die 1.100 Gäste-Fans.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG