NW News

Jetzt installieren

0
SCP-Neuzugang Marcel Mehlem (hinten) pausiert wegen seiner Atemwegsprobleme. Teamkollege Marcel Correia (vorne) hat noch Trainingsrückstand. - © Besim Mazhiqi
SCP-Neuzugang Marcel Mehlem (hinten) pausiert wegen seiner Atemwegsprobleme. Teamkollege Marcel Correia (vorne) hat noch Trainingsrückstand. | © Besim Mazhiqi
SC Paderborn

SCP-Splitter: Mehlem muss sich gedulden, Freunde der Pader erhalten Spende

Paderborns Neuzugang hat weiter Probleme mit der Lunge. Zwei Teamkollegen sollen Spielpraxis in der U21 sammeln. Und eine Trikot-Verkaufsaktion bringt Geld für einen gemeinnützigen Verein.

Frank Beineke
29.07.2021 | Stand 29.07.2021, 12:55 Uhr

Paderborn. Der SC Paderborn muss am Freitag, 30. Juli, im Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg (18.30 Uhr, Benteler-Arena) erneut auf fünf Feldspieler verzichten. So fallen Marcel Mehlem, Frederic Ananou, Marcel Correia, Jesse Tugbenyo und Robin Yalcin weiterhin aus. SCP-Coach Lukas Kwasniok macht derweil bei der Suche nach Verstärkungen keinen Druck. Zwei SCP-Talente sind für Nachwuchs-Nationalmannschaften nominiert worden. Und die "Freunde der Pader" profitieren vom Verkauf des neuen Heimtrikots. Hier sind die neuesten SCP-Splitter:

Mehr zum Thema