0
Am 19. November kassierte der SCP um Stürmer Sven Michel (vorne l.) eine 0:6-Pleite in Lotte. Samstag gibt es ein Wiedersehen mit den Sportfreunden, bei dem der erkrankte Michel allerdings passen muss. - © Marc Köppelmann
Am 19. November kassierte der SCP um Stürmer Sven Michel (vorne l.) eine 0:6-Pleite in Lotte. Samstag gibt es ein Wiedersehen mit den Sportfreunden, bei dem der erkrankte Michel allerdings passen muss. | © Marc Köppelmann

SC Paderborn Paderborns erster Testspielgegner ist ein alter Bekannter

Vor gut drei Jahren verlor der SCP mit 0:6 gegen Lotte. Nun treffen die beiden Klubs, die inzwischen Welten trennen, in einem Testspiel aufeinander.

Frank Beineke
03.01.2020 | Stand 04.01.2020, 15:34 Uhr |

Paderborn. Die Sportfreunde Lotte haben in der jüngeren Vergangenheit des SC Paderborn keine unbedeutende Rolle gespielt. So verlor ein desaströser SCP am 19. November 2016 seine Drittliga-Partie bei den Sportfreunden mit 0:6. Folge: Chefcoach René Müller wurde entlassen. Zum Abschluss dieser aus Paderborner Sicht völlig verkorksten Spielzeit gewann der SCP dann immerhin mit einem 3:1-Finalsieg gegen Lotte den Westfalenpokal. Trainer war inzwischen ein gewisser Steffen Baumgart, unter dem Paderborn anschließend zu einem unglaublichen Höhenflug ansetzte. Für Lotte ging es unterdessen bergab.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group