Jessica Volkmann und Manuel Sauerwald finden beim Training auf dem Hermannsweg mittlerweile Sand statt Waldboden vor. - © Thomas Grundmann
Jessica Volkmann und Manuel Sauerwald finden beim Training auf dem Hermannsweg mittlerweile Sand statt Waldboden vor. | © Thomas Grundmann
NW Plus Logo Aktion Stadtwald Bielefeld

Wie Hermannsläufer den Teuto retten wollen

Der Wald braucht Hilfe. Die "Teilzeitläufer Bielefeld" animieren Gleichgesinnte, sich an einer Spendenaktion zu beteiligen. Sie sammeln zehn Cent für jeden gelaufenen Kilometer im Oktober.

Stephanie Fust

Bielefeld. Immer wieder sonntags machen sich die „Teilzeitläufer" auf einen längeren Weg. Das war vor Ausbruch der Coronavirus-Pandemie so und das ist auch jetzt noch so. Mal 20, mal 30 Kilometer, je nach Tagesform, führt es die Bielefelder Laufgruppe, größtenteils erfahrene Hermannsläufer, durch den Teutoburger Wald. Entlang des Hermannsweges, dort, wo früher einmal saftiger Waldboden das Laufen geschmeidig und dichte Baumreihen die Luft so rein machten. Früher. Heute sei der Anblick abgeholzter, ausgetrockneter Flächen „einfach nur erschreckend", sagt Jessica Volkmann...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema