Immer wieder kommt es in NRW zu Razzien im Clanmilieu. - © picture alliance/dpa
Immer wieder kommt es in NRW zu Razzien im Clanmilieu. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Analyse in OWL und Umgebung Clankriminalität im ländlichen Raum: Wie groß ist das Problem wirklich?

Im Ruhrgebiet kommt es häufig zu Clankriminalität. Doch auch auf dem Land zählen Ermittler Straftaten. Welche Rolle spielen Clans hier? Eine Analyse.

Lukas Brekenkamp

Bielefeld. Clankriminalität ist vor allem in den Metropolen an Rhein und Ruhr ein Problem. Doch auch im ländlichen Raum fallen Mitglieder der Großfamilien durch Straftaten auf.

Ostercappeln in Niedersachsen hat ungefähr 10.000 Einwohner. Die Gemeinde liegt nur ein paar Kilometer vom Kreis Minden-Lübbecke entfernt. In Ostercappeln kennt man sich. Und hier kennt man auch die Familie Z. Teile der Familie leben in einem schmucken Einfamilienhaus, hinter hohen Mauern und einem schweren, stählernen Tor. Hier und da hatte Familie Z. Besuch. Von der Polizei. Zwei Clan-Mitglieder müssen sich aktuell vor dem Landgericht Osnabrück verantworten. Es geht um Einbrüche und Raub. Ein kleiner Clan vom Dorf - offenbar kein Einzelfall in Deutschland.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema