0
In vielen Bereichen in NRW gilt nun 2G.  - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
In vielen Bereichen in NRW gilt nun 2G.  | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Neue Verordnung Diese Corona-Regeln gelten ab sofort in NRW

Die Landesregierung verschärft die Maßnahmen gegen Corona. Ungeimpfte bleiben demnach in vielen Bereichen außen vor.

Dorothea Hülsmeier
24.11.2021 | Stand 24.11.2021, 14:38 Uhr |
Bettina Grönewald

Düsseldorf. Eine Millionenzahl Ungeimpfter wird in Nordrhein-Westfalen ab Mittwoch von zahlreichen Freizeitaktivitäten wie dem Restaurantbesuch, Kino oder Schwimmbad ausgeschlossen. Sie müssen außerdem in vielen Bereichen wie am festen Arbeitsplatz im Unternehmen aktuellen negativen Corona-Test vorweisen. Beim Friseurbesuch gilt die sogenannte 3G-Regel - geimpft, genesen oder getestet - weiterhin. Das sehen die neue Corona-Schutzverordnung NRW sowie eine bundesweit geltende Regelung zum Arbeitsplatz vor.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG