0
Am Sonntag demonstrierten Anhänger der Initiative "Querdenken" in Düsseldorf. - © picture alliance/dpa
Am Sonntag demonstrierten Anhänger der Initiative "Querdenken" in Düsseldorf. | © picture alliance/dpa

Protest Corona-Demos in NRW: Innenminister warnt vor Rechtsextremisten

Der Protest gegen die Corona-Auflagen ist auch in Nordrhein-Westfalen präsent. In mehreren Städten gingen Kritiker am Wochenende auf die Straßen.

15.11.2020 | Stand 15.11.2020, 17:01 Uhr

Düsseldorf (dpa). In mehreren Städten Nordrhein-Westfalens sind Gegner der drastischen Corona-Maßnahmen am Wochenende auf die Straßen gegangen - teils ungenehmigt. In Düsseldorf kamen am Sonntag nach Angaben der Polizei „deutlich weniger" Menschen zu einer „Querdenken"-Standkundgebung als erwartet. Anstatt der angemeldeten 3.000 Teilnehmer waren es nach Schätzungen zunächst nur rund 300 Menschen.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG