Wassersprenger machen auch den Jüngsten Spaß, allerdings verbrauchen die Geräte unglaublich viel Wasser. - © picture alliance/dpa
Wassersprenger machen auch den Jüngsten Spaß, allerdings verbrauchen die Geräte unglaublich viel Wasser. | © picture alliance/dpa

NW Plus Logo Hitze Warum das Trinkwasser immer wieder knapp wird

Vor allem im Norden von OWL sind die Menschen wieder zu sparsamem Umgang mit Wasser aufgerufen. Ein Rasensprenger verbraucht pro Stunde 1.000 Liter Wasser.

Stefan Schelp

Bad Oeynhausen. Da hat erst der Lerneffekt eingesetzt und dann gab es auch noch eine klatschnasse Belohnung: Vor dem Wochenende hatte der Wasserbeschaffungsverband (WBV) Am Wiehen seine Trinkwasser-Ampel auf "gelb" gestellt. Mit den Folgen, die den Menschen aus Bad Oeynhausen aus den vergangenen beiden Dürresommern bestens geläufig sind: Keine Pools volllaufen lassen und beim Blumengießen sparsam ans Werk gehen. Daran haben sich die Betroffenen offenbar brav gehalten, dann gab es am Sonntag einen kräftigen Gewitterguss - und die Ampel springt wieder auf "grün". Also alles gut...

Jetzt weiterlesen?

Webabo abschließen und 1. Monat gratis lesen

9,90€/Monat
  • Alle Artikel frei
  • Flexibel monatlich kündbar

Jahresabo abschließen und dauerhaft sparen

99€/Jahr
  • Alle Artikel frei
  • 19,80€ im Jahresabo sparen

realisiert durch evolver group