0
Ein erschreckender Anblick: In den deutschen Wäldern macht sich der Borkenkäfer breit. - © picture alliance/dpa
Ein erschreckender Anblick: In den deutschen Wäldern macht sich der Borkenkäfer breit. | © picture alliance/dpa

Klima Lage in den Wäldern in NRW spitzt sich dramatisch zu

Die Hitzewelle hat den Bäumen zu schaffen gemacht. Die Borkenkäferplage wird erst in zwei Jahren überwunden sein, meint die Ministerin

28.09.2019 | Stand 28.09.2019, 20:28 Uhr

Düsseldorf (dpa). Die Lage in den nordrhein-westfälischen Wäldern spitzt sich nach Angaben der Landesregierung weiter zu. Die Schadholz-Mengen allein bei der Fichte sind erneut angestiegen, Fachleute gehen nach Angaben des NRW-Umweltministeriums mittlerweile von über 13 Millionen Kubikmeter aus. Bei der letzten Erhebung waren es noch neun Millionen Kubikmeter in den Jahren 2018 und 2019.

Mehr zum Thema