0
Der Küchenhersteller Nobilia aus Verl baut seine Position als Marktführer aus. - © Roland Thöring
Der Küchenhersteller Nobilia aus Verl baut seine Position als Marktführer aus. | © Roland Thöring

Größter Hersteller Europas Wachstum in der Krise: Nobilia verkauft mehr Küchenmöbel in Deutschland

Das Verler Unternehmen legt beim Umsatz um 6,4 Prozent zu und hofft auf ein Lockdown-Ende. In der Produktion gibt es Bestmarken.

Carsten Linnhoff
19.02.2021 | Stand 19.02.2021, 15:56 Uhr
Martin Fröhlich

Verl. Europas Nummer eins legt weiter zu: Der Küchenmöbelhersteller Nobilia aus Verl hat während der Corona-Pandemie im Jahr 2020 das Geschäft in Deutschland deutlich ausbauen können. Hier zeigt sich, dass die Menschen in der Krise ihr Geld in die eigenen vier Wände investieren statt in Reisen oder Events.

Mehr zum Thema


Newsletter abonnieren

Wirtschaft-OWL

Mächtige Familienunternehmen, kreative Start-ups, solides Handwerk – all das zeichnet Ostwestfalen-Lippe aus. Jeden Freitagmorgen neu versorgen wir Sie in unserem Wirtschaftsnewsletter mit den wichtigsten Informationen aus unserer starken Region. Damit Sie mitreden können.
Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG