0
Brigitte Mohn: Sie ist Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung und sitzt zugleich im Aufsichtsrat der Rhön-Klinikum AG. - © Thomas Kunsch
Brigitte Mohn: Sie ist Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung und sitzt zugleich im Aufsichtsrat der Rhön-Klinikum AG. | © Thomas Kunsch

Interessenkonflikt? Zweifel an Unabhängigkeit der Bertelsmann-Studie zu Patientenversorgung

In der neuen Studie wird angeregt, dass die Patientenversorgung durch die Schließung von Krankenhäusern verbessert werden könnte

17.07.2019 | Stand 17.07.2019, 21:42 Uhr

Gütersloh (dpa). Die Bertelsmann Stiftung hat den Verdacht eines möglichen Interessenskonflikts im Zusammenhang mit ihrer Krankenhausstudie zurückgewiesen. „Wir empfehlen nicht, bestimmte Kliniken zu schließen, sondern wir schlagen eine generelle Neuordnung der Krankenhausstruktur in Deutschland vor", hieß es am Mittwoch in einer Erklärung aus Gütersloh.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group