0
Maler und Grafiker Alexander Klee. - © Monika Flueckiger/Kunstmuseum Bern /dpa
Maler und Grafiker Alexander Klee. | © Monika Flueckiger/Kunstmuseum Bern /dpa

Kultur Drei Generationen Klee sollen erneut in Halle zu sehen sein

Ursula Blaschke will im Sommer Paul, Felix und Alexander Klee in einer 40 Werke umfassenden Ausstellung würdigen.

Stefan Brams
24.03.2021 | Stand 23.03.2021, 22:31 Uhr

Halle. Am 1. März ist der Maler und Grafiker Alexander Klee, Enkel des Künstlers Paul Klee, im Alter von 80 Jahren in Bern gestorben (wir berichteten). Für Ursula Blaschke, engagierte Leiterin und Begründerin des „Museum für Kindheits- und Jugendwerke bedeutender Künstler" in Halle, war angesichts der Nachricht schnell klar: „Ich werde ihm, seinem Vater Felix Klee und seinem berühmten Großvater eine gemeinsame Ausstellung widmen."

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG