0
Die Paderborner CDU hätte sich eine Beschränkung des Lkw-Durchgangsverkehres in Mastbruch gewünscht. - © Unsplash (Symbolfoto)
Die Paderborner CDU hätte sich eine Beschränkung des Lkw-Durchgangsverkehres in Mastbruch gewünscht. | © Unsplash (Symbolfoto)

Problem in Mastbruch Lkw-Verkehr: Paderborner CDU enttäuscht von „machtloser Verwaltung“

Die Fraktion kritisiert die Lkw-Belastungen im Bereich Mastbruch und Schloß Neuhaus und die Tatenlosigkeit der Stadtverwaltung.

05.12.2022 | Stand 05.12.2022, 14:35 Uhr

Paderborn-Schloß Neuhaus. Der Vorsitzende der Paderborner CDU-Ratsfraktion Markus Mertens hat sich enttäuscht darüber gezeigt, dass die Verwaltung keinerlei Möglichkeiten sieht, gegen den Lkw-Durchgangsverkehr im Mastbruch vorzugehen. „Man muss das vorerst mal zur Kenntnis nehmen. Wir resignieren deswegen aber nicht“, sagte Mertens laut einer CDU-Pressemitteilung.

Mehr zum Thema