Sein Name wird bleiben: Ganz in der Nähe des Urnengrabs wird der Name des verstorbenen Obdachlosen auf der Erinnerungs-Stele verewigt. - © Birger Berbüsse
Sein Name wird bleiben: Ganz in der Nähe des Urnengrabs wird der Name des verstorbenen Obdachlosen auf der Erinnerungs-Stele verewigt. | © Birger Berbüsse

NW Plus Logo Tod und Trauer Beerdigungen für Obdachlose: "Nicht ohne Spuren aus dem Leben gehen"

Die Elenden-Bruderschaft in Paderborn kümmert sich darum, dass wohnungslose Menschen ohne Angehörige würdevoll bestattet werden - anstatt anonym beigesetzt zu werden. Die Mitglieder wissen, wie wichtig die Erinnerung an die Toten ist.

Birger Berbüsse

Exklusiv für
Abonnenten

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Jahresabo
118,80 € 99 €
Testmonat
1 €

danach 9,90 € pro Monat

Kaufen

jederzeit kündbar

Exklusive NW+-Updates per E-Mail

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema