0
Der Golf stand festgefahren oberhalb des Habichtsees - © Polizei Paderborn
Der Golf stand festgefahren oberhalb des Habichtsees | © Polizei Paderborn

Paderborn Habichtsee: Erst Findling gerammt und dann Auto festgefahren

Die Paderborner Polizei sucht nach Zeugen und bittet um Hinweise.

10.02.2022 | Stand 10.02.2022, 17:22 Uhr

Paderborn-Schloß Neuhaus. Ein unbekannter Autofahrer hat sich mit einem beschädigten VW Golf im Wald am Habichtsee festgefahren. Die Polizei ermittelt nun wegen Fahrerflucht und sucht Zeugen. Laut eigenen Angaben wurden die Beamten gegen 12.45 Uhr am MIttwoch von einer Spaziergängerin informiert. Am Habichtsee hatte sich oberhalb des Sandstrandes ein Fahrzeug festgefahren. Mehrere Personen sollen sich an dem Pkw aufhalten.

Mehr zum Thema