NW News

Jetzt installieren

Sechs Angeklagte stehen vor Gericht, weil sie einen Mann entführt und misshandelt haben sollen. - © picture-alliance/ dpa
Sechs Angeklagte stehen vor Gericht, weil sie einen Mann entführt und misshandelt haben sollen. | © picture-alliance/ dpa

NW Plus Logo Entführungsprozess Warum wollte das verletzte Opfer nicht im Krankenhaus bleiben?

Sechs junge Männer sollen einen Hövelhofer misshandeltet und entführt haben. Die Zeugenbefragung vor Gericht gestaltet sich schwierig.

Jutta Steinmetz

Hövelhof. Bis Licht in die Vorfälle gebracht werden kann, die sich am späten Abend des 21. Dezember auf einem Hövelhofer Parkplatz abspielten, wird es Anfang August werden. Denn erst dann kann die 5. Große Strafkammer des Landgerichts Paderborn jenen jungen Mann gründlich vernehmen. Er wurde kurz vor Weihnachten möglicherweise von sechs Bielefeldern erst misshandelt, dann in einen Transporter gezerrt und nach Bielefeld verfrachtet. Wie berichtet, steht das Sextett seit Juni vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm unter anderem Geiselnahme vor, sodass empfindliche Freiheitsstrafen drohen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema