0
Landrat Christoph Rüther sieht sich aktuell mit vielen Fragen rund um Öffnungen und Lockerungen konfrontiert. Er wolle sich dafür einsetzen, sobald es die pandemische und rechtliche Lage zulasse. - © Kreis Paderborn/Lina Loos Fotografie
Landrat Christoph Rüther sieht sich aktuell mit vielen Fragen rund um Öffnungen und Lockerungen konfrontiert. Er wolle sich dafür einsetzen, sobald es die pandemische und rechtliche Lage zulasse. | © Kreis Paderborn/Lina Loos Fotografie

Kreis Paderborn Landrat will sich für Öffnungsschritte einsetzen, wenn es die Lage zulässt

Landrat Christoph Rüter betont, dass sich der Kreis Paderborn an Vorgaben von Bund und Land zu halten habe. Er lobt und wirbt weiterhin für das solidarische Miteinander.

03.05.2021 | Stand 03.05.2021, 20:06 Uhr

Kreis Paderborn. Warum öffnen Läden nicht für negativ Getestete? Wann dürfen Vereine wieder trainieren, Fitnessstudios öffnen und wieso dürfen Gastronomen nicht im Außenbereich öffnen? Landrat Christoph Rüther erreichen täglich viele solcher Fragen. Jüngst bat der Verein „Bock auf Büren" ihn in einem öffentlichen Schreiben, sich für weitere Lockerungen im Handel, in der Gastronomie und im Sport einzusetzen. So hätten heimische Betriebe ein hervorragendes und funktionierendes Hygienekonzept. Auch seien genügend Testmöglichkeiten vorhanden, schreibt der Verein.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren