0
Ein Blick von oben auf Paderborn. - © Archivbild: Gerd Vieler
Ein Blick von oben auf Paderborn. | © Archivbild: Gerd Vieler

Paderborn So alt sind die Paderborner Eigenheime

Nur 6 Prozent der Häuser stammen aus den letzten zehn Jahren.

22.11.2020 | Stand 21.11.2020, 15:43 Uhr

Paderborn. In Paderborn gibt es rund 24.040 Ein- und Zweifamilienhäuser, die im Durchschnitt 40 Jahre alt sind. Laut Statistischem Landesamt stammen 1.417 - also gerade einmal 6 Prozent - aus den letzten zehn Jahren. "An dem relativ hohen Durchschnittsalter kann man erkennen, dass hier noch ein großes Potenzial für die Senkung des Energieverbrauchs schlummert", sagt der Gebietsleiter der Landesbausparkasse (LBS), Christian Hönicke.

Empfohlene Artikel

realisiert durch evolver group