0
Einige Teilnehmer haben Kerzen oder Plakate dabei. Polizei und Ordnungsamt kontrollieren, ob Abstände und die Maskenpflicht eingehalten wird. - © Lena Henning
Einige Teilnehmer haben Kerzen oder Plakate dabei. Polizei und Ordnungsamt kontrollieren, ob Abstände und die Maskenpflicht eingehalten wird. | © Lena Henning

Paderborn Rund 400 Menschen demonstrieren in Paderborn gegen Corona-Maßnahmen

Der umstrittene Corona-Kritiker und HNO-Arzt Bodo Schiffmann macht auf seiner deutschlandweiten „Corona Info-Tour“ am Freitagabend Halt in Paderborn.

Lena Henning
13.11.2020 | Stand 19.11.2020, 11:02 Uhr

Paderborn. Mehrere hundert Menschen haben am Freitagabend an einer Kundgebung von Kritikern der Coronaschutzmaßnahmen teilgenommen. Unter dem Motto „Aufklärung zum Thema Corona-Fakten!" versammelten sie sich ab 19 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Paderborner Dom.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG