0
Am Institut der Feuerwehr NRW wurde die Übung zur intelligenten Rettung im Smart Home erfolgreich durchgeführt. - © Project IRIS
Am Institut der Feuerwehr NRW wurde die Übung zur intelligenten Rettung im Smart Home erfolgreich durchgeführt. | © Project IRIS

Paderborn Feuerwehren im Kreis Paderborn testen intelligente Rettung

Die Universität Paderborn erforscht die Nutzung von moderner Technik bei der Bekämpfung von Wohnungsbränden.

06.01.2020 | Stand 06.01.2020, 09:05 Uhr

Paderborn/Borchen. Können Smart Homes helfen, Leben zu retten? Die Feuerwehren Borchen und Paderborn haben das im Rahmen des Projektes IRiS („Intelligente Rettung im SmartHome") der Universität Paderborn getestet. Partner aus der zivilen Gefahrenabwehr, der Forschung und der Smart-Home-Branche untersuchen in dem Projekt gemeinsam, wie moderne Technik dabei unterstützen kann, Menschen zu retten und Wohnungsbrände zu bekämpfen.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group