0
Yavuz Melek von der Firma Eikin Professional Surface Protection Systems reinigt zunächst die oberen Messingflächen, um sie dann zu versiegeln. - © Andreas Zobe
Yavuz Melek von der Firma Eikin Professional Surface Protection Systems reinigt zunächst die oberen Messingflächen, um sie dann zu versiegeln. | © Andreas Zobe

Paderborn Versiegelung soll Bänke am Königsplatz vor heißem Messing schützen

Kleiner Königsplatz: Arbeiten blockieren ausgerechnet zu Libori die beliebte Sitzgelegenheit

Hans-Hermann Igges
30.07.2019 | Stand 30.07.2019, 20:22 Uhr

Paderborn. Was genau vor einem Jahr im Hochsommer Schlagzeilen machte, sorgt auch jetzt wieder für erhöhte Aufmerksamkeit: Die von der Stadt "Hochbeetsitzelement" getaufte und im Volksmund als "Hitzebank" abqualifizierte Sitzgelegenheit auf dem Kleinen Königsplatz. Die inzwischen von vielen Paderborner gern genutzte Ruhemöglichkeit präsentiert sich nämlich abgesperrt - ausgerechnet zu Libori, wenn besonders viele Menschen in der Stadt sind.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group