0
Hinter Stacheldraht: Am Sonntag können alle Interessierten in die Alanbrooke-Kaserne. - © Holger Kosbab
Hinter Stacheldraht: Am Sonntag können alle Interessierten in die Alanbrooke-Kaserne. | © Holger Kosbab

Paderborn Paderborner können sich die Alanbrooke-Kaserne aus 35 Metern Höhe ansehen

Interessierte können in einer Bimmelbahn fahren und aus 35 Metern Höhe über das Gelände schauen

Holger Kosbab Holger Kosbab
19.07.2019 | Stand 19.07.2019, 19:30 Uhr

Paderborn. Einen letzten Blick hinter die Mauern der Alanbrooke-Kaserne vor dem anstehenden Umbau des Areals können alle Paderborner an diesem Sonntag, 21. Juli, werfen. Der Eintritt ist von 10 bis 18 Uhr frei und erfolgt über das Kasernentor an der Elsener Straße Ecke Giefersstraße.

realisiert durch evolver group