0
Der gebürtige Paderborner Oliver Reese (v. l.), Intendant des Berliner Ensemble, Laudatorin Andrea Wandschneider, Rainer Rinks, Vorsitzender der Theaterfreunde Paderborn, Jury-Preisträger Tim Tölke, Intendantin Katharina Kreuzhage und Publikumspreisträger David Lukowczyk bei der Preisverleihung. - © Ann-Britta Dohle
Der gebürtige Paderborner Oliver Reese (v. l.), Intendant des Berliner Ensemble, Laudatorin Andrea Wandschneider, Rainer Rinks, Vorsitzender der Theaterfreunde Paderborn, Jury-Preisträger Tim Tölke, Intendantin Katharina Kreuzhage und Publikumspreisträger David Lukowczyk bei der Preisverleihung. | © Ann-Britta Dohle

Paderborn Theaterfreunde Paderborn verleihen Preise an zwei Schauspieler

David Lukowczyk bekommt zum zweiten Mal den Publikumspreis

Ann-Britta Dohle
10.02.2019 | Stand 10.02.2019, 18:02 Uhr

Paderborn. Bei der jährliche Matinée der „Theaterfreunde Paderborn" im großen Haus verlieht der Förderverein zum dritten Mal zwei Preise an Mitglieder des Ensembles. Tim Tölke erhielt den Jurypreis in Anerkennung seiner schauspielerischen Leistungen („Andi" in Andorra, John Belushi in „Blues Brothers", Eilif in „Mutter Courage" und andere). David Lukowczyk bekam bereits zum zweiten Male den Publikumspreis. Beide Preise sind verbunden mit einem Preisgeld von 1.000 Euro und einer Glas-Stele der Glasmalerei Peters. Festredner war Oliver Reese, ehemaliger Paderborner und heutiger Intendant des Berliner Ensembles.

Empfohlene Artikel

Die News-App

Jetzt installieren