Schon am Dienstagmittag ist vom Garagenanbau des Gebäudes nur noch wenig zu sehen. Der Abbruch des Haupthauses rechts folgt in den kommenden Tagen. Im Hintergund befindet sich das Jagdschloss mit dem Schlossgarten. - © Jens Reddeker
Schon am Dienstagmittag ist vom Garagenanbau des Gebäudes nur noch wenig zu sehen. Der Abbruch des Haupthauses rechts folgt in den kommenden Tagen. Im Hintergund befindet sich das Jagdschloss mit dem Schlossgarten. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo "Zur alten Post" Der Abriss-Bagger öffnet den Blick zum Hövelhofer Schloss

In der Sennegemeinde hat der Abbruch der früheren Dorf- und Vereinskneipe „Zur alten Post“ begonnen. Schon in wenigen Tagen ist das Haus aus dem Jahr 1890 Geschichte. Neue Ideen für das Areal liegen bereits vor.

Jens Reddeker

Hövelhof. Und plötzlich bekommt der Ortskern ein anderes Gesicht. Am Freitagmorgen hat mitten in Hövelhof der Abriss der früheren Dorf- und Vereinskneipe „Zur alten Post" begonnen. Ende nächster Woche soll die Baustelle geräumt und die Sicht aus Richtung Süden aufs Jagdschloss, dem Wahrzeichen der Gemeinde, freigelegt sein.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema