0
Die Tragflächen für die D328eco werden von Heggemann in Büren gefertigt. - © Deutsche Aircraft
Die Tragflächen für die D328eco werden von Heggemann in Büren gefertigt. | © Deutsche Aircraft

Büren Tragfläche für neues Flugzeug kommt aus Büren

Die Heggemann AG hat eine Vereinbarung über die Produktion für eine mit nachhaltigem Kerosin betriebene Turboprop-Maschine unterschrieben.

06.10.2021 | Stand 06.10.2021, 18:36 Uhr

Büren. Die Heggemann AG in Büren hat von der Deutschen Aircraft GmbH den Zuschlag für die Industrialisierung und Fertigung eines Tragflügels für eine besondere Turboprop-Maschine bekommen. Die D328eco, so der Name des neuen Flugzeugs für bis zu 43 Passagiere, soll auf Basis der Dornier 328 in Leipzig gebaut werden. Die Entwicklungsarbeiten erfolgen im bayerischen Oberpfaffenhofen, schreibt die Deutsche Aircraft GmbH in einer Mitteilung. Rund 400 Arbeitsplätze sollen so geschaffen werden.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG