0
Bürgermeister Uwe Gockel bedankt sich bei (v. l.) Josef Pasel, Jutta Hopp, Hans-Josef Wippermann, Nico Ahle und Silke Kleber, die den Preis stellvertretend für ihre Tochter Laura annahm. - © Gemeinde Borchen
Bürgermeister Uwe Gockel bedankt sich bei (v. l.) Josef Pasel, Jutta Hopp, Hans-Josef Wippermann, Nico Ahle und Silke Kleber, die den Preis stellvertretend für ihre Tochter Laura annahm. | © Gemeinde Borchen

Borchen Ehrungen für jahrelanges ehrenamtliches Engagement

In der Gemeinde Borchen wird der Neujahrsempfang nun nachgeholt. Der Bürgermeister verleiht drei Ehrennadeln und zwei Jugendpreise.

11.10.2021 | Stand 12.10.2021, 07:57 Uhr

Borchen. Ehrungen verdienter Bürgerinnen und Bürger stehen bei der Gemeinde Borchen normalerweise immer beim Neujahrsempfang an. So langsam kehrt wieder Normalität ein, so dass diese nun nachgeholt werden konnten. Bürgermeister Uwe Gockel begrüßte erstmals nach der Coronapause wieder zahlreiche Gäste. Borchen habe auch diese schwierige Zeit gut überstanden. Nicht zuletzt auch dank des hervorragend funktionierenden Ehrenamtes, das auch in der Krise tolle Arbeit geleistet habe, so Gockel, der drei Ehrennadeln und zwei Jugendpreise an Laura Kleber und Nico Ahle verlieh.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG