0
Die Schützen Jonas Leineweber, Marius Striewe, Julian Wiethaup, Christiane und Michael Auffenberg (v. l.) haben sich eine kreative Alternative für das Vogelschießen und Schützenfest ausgedacht. - © Schützen Schwaney
Die Schützen Jonas Leineweber, Marius Striewe, Julian Wiethaup, Christiane und Michael Auffenberg (v. l.) haben sich eine kreative Alternative für das Vogelschießen und Schützenfest ausgedacht. | © Schützen Schwaney

Altenbeken In Schwaney wird der König in einem Krimispiel ermittelt

Der Schützenverein Schwaney bietet wieder ein kreatives und digitales Alternativprogramm zum Vogelschießen und Schützenfest, das Pfingsten stattfinden sollte.

13.05.2021 | Stand 12.05.2021, 18:57 Uhr

Altenbeken-Schwaney. Auch in diesem Jahr wird es kein Vogelschießen und Schützenfest in Schwaney geben. Zumindest nicht wie immer. Erneut waren die Schützen kreativ und bieten nach dem letztjährigen „Schützenfest der Solidarität" wieder ein Alternativprogramm. „Egal ob ein Virus grassiert, Schützenfest ist was in deinem Kopf passiert" - unter diesem Leitsatz hatte sich ein kleines Projektteam formiert, um in unzähligen Videositzungen ein Krimispiel mit dem Titel „Der Königsschuss" zu entwickeln.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG