0
Die Altenbekener Feuerwehrkameraden ruhen sich nach einer Löschübung in den Anfangsjahren aus. - © Archiv Heimatpflege
Die Altenbekener Feuerwehrkameraden ruhen sich nach einer Löschübung in den Anfangsjahren aus. | © Archiv Heimatpflege
Altenbeken

Als das Spritzenhaus in Altenbeken noch als Arrestzelle diente

Vor 100 Jahren wurde der Löschzug in Altenbeken gegründet. Zum Jubiläum es zwei Geschenke mit Bezug zur Historie.

08.12.2020 | Stand 07.12.2020, 20:19 Uhr

Altenbeken. In diesem Jahr sollte groß das Jubiläum des Löschzugs Altenbeken gefeiert werden, aber das 100-jährige Bestehen musste aufgrund der Coronapandemie wie so viele andere Feiern auch abgesagt werden. 1920 bestand der Löschzug aus 63 Männern. Heute setzt sich die Freiwillige Feuerwehr Altenbeken aus den drei Löschzügen aus Altenbeken, Buke und Schwaney zusammen.

Mehr zum Thema