Der Fahrer des Unfall-Pkw war zunächst eingeklemmt. - © Torsten Fischer
Der Fahrer des Unfall-Pkw war zunächst eingeklemmt. | © Torsten Fischer

NW Plus Logo Stemwede Fahrzeugbrand und Verkehrsunfall: Feuerwehr muss dreimal ausrücken

Die Feuerwehr Stemwede erlebt einen turbulenten Morgen. Bei einem Milchviehbetrieb löscht sie wiederholt. Auch zu einem schweren Unfall wird sie gerufen.

Sonja Rohlfing

Stemwede. Die Freiwillige Feuerwehr Stemwede wurde am Freitagmorgen gleich zu drei Einsätzen durch die Kreisleitstelle in Minden alarmiert.

Um 6.16 Uhr musste der erste Zug mit den Löschgruppen Haldem-Arrenkamp und Dielingen-Drohne zu einem Fahrzeugbrand ausrücken. Bei Fütterungsarbeiten auf einem Milchviehbetrieb an der Ilweder Straße in Haldem war aus bislang ungeklärter Ursache ein Radlader in Brand geraten.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!