Im Gerichtszentrum am Mindener Königswall sind das Amtsgericht, das Verwaltungsgericht und das Arbeitsgericht untergebracht. Zum Amtsgericht gehört auch das Schöffengericht. - © Joern Spreen-Ledebur
Im Gerichtszentrum am Mindener Königswall sind das Amtsgericht, das Verwaltungsgericht und das Arbeitsgericht untergebracht. Zum Amtsgericht gehört auch das Schöffengericht. | © Joern Spreen-Ledebur

NW Plus Logo Rahden Angeklagter bleibt in U-Haft: Wurde ein Senior erpresst?

Die Staatsanwaltschaft wirft einem 35-Jährigen räuberische Erpressung vor. Der Mann soll einen Rahdener Senior wiederholt zur Geld-Herausgabe genötigt haben.

Hartmut Nolte

Rahden/Minden. Mehr Verwirrung als Klarheit brachte die über zweistündige Befragung des 84-Jährigen Hauptzeugen in einer Verhandlung vor dem Schöffengericht Minden. Ein 35-jähriger Rahdener ist angeklagt, 20 Monate lang den Senior unter Drohungen und mit falschen Behauptungen genötigt zu haben, regelmäßig Geld vom Konto abzuheben und es dem 35-Jährigen übergeben. Für eine Urteilsfindung ist ein weitere Verhandlungstag nötig.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!