0
Burgruine Limberg: Die Mauern der einstigen Landesburg beherbergten bis in das 17. Jahrhundert hinein die Verwaltung des kurbrandenburgischen und später preußischen Amtes Limberg. 
Foto: Stadt Pr. Oldendorf - © Stadt Pr. Oldendorf
Burgruine Limberg: Die Mauern der einstigen Landesburg beherbergten bis in das 17. Jahrhundert hinein die Verwaltung des kurbrandenburgischen und später preußischen Amtes Limberg.
Foto: Stadt Pr. Oldendorf | © Stadt Pr. Oldendorf

Pr. Oldendorf Auf Spurensuche: Die Landesburg bei Börninghausen - der Limberg

Der Limberg war eine Landesburg bei Börninghausen. Aus dem einstigen Verteidigungsbollwerk ist ein beliebtes Ausflugsziel geworden.

Sebastian Schröder
21.08.2019 | Stand 11.02.2021, 18:13 Uhr
Karl Wilhelm Finke

Pr. Oldendorf. Bis zum heutigen Tag ist der Turm der Burgruine Limberg ein imposantes Bauwerk: Meterdicke Mauern prägen das Gebäude, das einst als Verteidigungsanlage diente. Die Anlage wird erstmals am Beginn des 14. Jahrhunderts erwähnt.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!