Christina Weng möchte für die SPD wieder in den Landtag. Eines ihrer wichtigsten Ziele: Gesundheitspolitik zu gestalten. - © Monika Jäger
Christina Weng möchte für die SPD wieder in den Landtag. Eines ihrer wichtigsten Ziele: Gesundheitspolitik zu gestalten. | © Monika Jäger

NW Plus Logo Landtagswahl NRW 2022 SPD-Kandidatin: Christina Weng setzt sich für Gesundheitsthemen ein

1996 trat sie in der SPD ein, 2002 war sie stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende, 2014 stellvertretende Kreisvorsitzende, 2017 im Landtag. Was sie sich vorgenommen hat.

Monika Jäger

Bad Oeynhausen/Kreis Minden-Lübbecke. Christina Weng will weitermachen in Düsseldorf, noch einmal fünf Jahre, dann ist sie 66, hat 48 Jahre gearbeitet, dann könnte es vielleicht Zeit sein für den politischen Ruhestand, aber nicht jetzt. Jetzt hat sie noch viel vor. Außerdem habe sie das versprochen, als sie 2017 angetreten ist, sagt die SPD-Landtagskandidatin. „Ich finde, man kann Wählern und Wählerinnen nicht alle fünf Jahre jemanden Neues zumuten.“ So ein politisches System wie das in Düsseldorf braucht Einarbeitungszeit...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG