NW News

Jetzt installieren

"Die Birne"- Mindens unübersichtliche Ortseinfahrt bleibt ein Unfallschwerpunkt. - © Thomas Lieske
"Die Birne"- Mindens unübersichtliche Ortseinfahrt bleibt ein Unfallschwerpunkt. | © Thomas Lieske
NW Plus Logo Minden

Warum kracht es in der Birne in Minden weiterhin so häufig?

Der Knotenpunkt am Ortseingang gilt als Unfallschwerpunkt. Dabei wurde schon viel versucht, um die teilweise unübersichtliche Verkehrsführung zu entschärfen.

Thomas Lieske

Minden. 43 Unfälle in 15 Monaten zählt das Register der Mindener Polizei für den Bereich der Birne in Minden – für den Knotenpunkt von Bundesstraße 61 und 65, der nicht wenige Autofahrer wegen ihrer besonderen Beschaffenheit vor Herausforderungen stellt. Erst im Juli 2019 geriet das Verkehrskonstrukt in den Fokus, als sich an nur einem Wochenende fünf Unfälle auf nahezu gleicher Höhe ereigneten. Auch wegen der hohen Unfallzahlen spielt die Birne in den Verkehrsschauen der Behörden regelmäßig eine Rolle – zuletzt im Juli. Und auch die Landesstraßenbehörde will etwas tun...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema