In Minden stürzte ein Baum über die Fahrbahn der Stiftsallee in Höhe einer Tankstelle. Zwei Pkw konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen. - © Polizei Minden-Lübbecke
In Minden stürzte ein Baum über die Fahrbahn der Stiftsallee in Höhe einer Tankstelle. Zwei Pkw konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen. | © Polizei Minden-Lübbecke

NW Plus Logo Kreis Minden-Lübbecke Orkan "Zeynep" beschert der Polizei und Feuerwehr hunderte Einsätze

Ein Baum fiel auf zwei Autos, deren Fahrer Glück im Unglück hatten. Bäume stürzten um, Äste brachen ab und einige Straßen wurden gesperrt. Erstes Fazit eines Meteorologen.

Karsten Schulz
Ingrun Waschneck

Lübbecke. Das Sturmtief "Zeynep" hat den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr im ganzen Kreisgebiet eine ereignisreiche Nacht verschafft. Bis etwa 6 Uhr zählten die Leitstelle der Polizei Minden-Lübbecke seit dem Freitagnachmittag nahezu 85 witterungsbedingte Einsätze. Vielfach waren umgestürzte Bäume, herabfallende Äste oder umherfliegende Gegenstände Anlass der polizeilichen und feuerwehrtechnischen Einsätze, teilt die Polizeileitstelle am frühen Morgen mit.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!