Das "mäng" an der Niedernstraße war ein beliebter Treffpunkt. Doch Fans des Lokals müssen nicht auf das gute Essen und die Gemütlichkeit verzichten, denn Brigitte Stemmer macht am Yachthafen weiter. - © Kirsten Tirre
Das "mäng" an der Niedernstraße war ein beliebter Treffpunkt. Doch Fans des Lokals müssen nicht auf das gute Essen und die Gemütlichkeit verzichten, denn Brigitte Stemmer macht am Yachthafen weiter. | © Kirsten Tirre
NW Plus Logo Lübbecke

Beliebtes Lokal aus Lübbecke zieht an den Yachthafen

Das Restaurant "mäng" an der Niedernstraße hat eine große Fangemeinde. Das lag nicht nur am guten Essen, sondern auch an Wirtin Brigitte Stemmer.

Kirsten Tirre

Lübbecke. Brigitte Stemmer liebt es Menschen zusammenzubringen. Das geht besonders gut an der Theke oder bei einem guten Essen. Als die 62-Jährige vor sechs Jahren das Restaurant „Mäng" an der Lübbecker Niedernstraße 43 eröffnete, entwickelte sich das Lokal schnell zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt. Am 27. August zapfte die Wirtin dort das letzte Bier, denn ihr Lokal in der „Lübbecker Kneipenmeile" schloss zum Bedauern der Gäste. Die gute Nachricht: Das „Mäng" wird es trotzdem weiter geben, nur an anderer Stelle. Es zieht an den Lübbecker Yachthafen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!