0
Der Löschzug West rückte aus.. - © Feuerwehr Hüllhorst
Der Löschzug West rückte aus.. | © Feuerwehr Hüllhorst

Hüllhorst Trotz Waldbrandgefahr: Unbekannte grillen und zünden Feuer im Wiehengebirge

Rund 50 Einsatzkräfte waren vor Ort und löschten die Flammen am Berg. Ein Mountainbiker und seine Tochter meldeten den Schwelbrand. Nun ermittelt auch die Polizei.

Ilja Regier
25.04.2020 | Stand 25.04.2020, 18:03 Uhr

Hüllhorst. Unbekannte haben trotz der Waldbrandgefahr am Samstagmittag in Wiehengebirge gegrillt und dabei ein Feuer entzündet. Rund 50 Einsatzkräfte waren vor Ort und löschten die Flammen am Berg „Kniebrink" im Ortsteil Oberbauerschaft, heißt es im Bericht der Feuerwehr Hüllhorst.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!