Das gesamte Espelkamper Stadtzentrum von oben. Die Stadt könnte als Standort für ein neues Klinikum infrage kommen. - © Jens Reddeker
Das gesamte Espelkamper Stadtzentrum von oben. Die Stadt könnte als Standort für ein neues Klinikum infrage kommen. | © Jens Reddeker

NW Plus Logo Espelkamp Möglicher Krankenhaus-Neubau in Espelkamp: Das sagen Bürgermeister und Co

Stadt könnte als Standort für einen möglichen Neubau aufgrund der Zentralität in Frage kommen. Der Politik erscheint diese Frage jedoch noch nachrangig. Freude über Engagement des Kreises.

Karsten Schulz

Espelkamp. Im Gutachten zum Medizinkonzept im Kreis Minden-Lübbecke von Lohfert & Lohfert, das kürzlich im Espelkamper Bürgerhaus vorgestellt wurde (nw.de berichtete), ging es auch um die Frage eines neuen Klinikstandortes im Lübbecker Land. Ausdrücklich führten die Gutachter auf, dass der Weg bis zum nächsten Krankenhaus für die Bürger nicht länger als 20 Minuten dauern sollte. Legt man diese Zahl an, würde die Stadt Espelkamp als möglicher Standort infrage kommen.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Lübbecker Land

Im Lübbecker Land sind wir für Sie ganz nah dran an den Themen, die Sie interessieren. Aktuelle Nachrichten, spannende Geschichten, wichtige Infos. Das alles senden wir Ihnen zwei Mal in der Woche, immer am Dienstag und am Donnerstag, in unserem Newsletter zu.

Wunderbar. Fast geschafft!