Der flüchtende Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einer Grundstückseinfriedung. - © Polizei Minden-Lübbecke
Der flüchtende Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto und kollidierte mit einer Grundstückseinfriedung. | © Polizei Minden-Lübbecke

NW Plus Logo Bad Oeynhausen Auf der Flucht: Gewalttäter kracht in Grundstücksmauer

Ein 38-jähriger Mann aus Bad Oeynhausen hat seine Lebengefährtin verprügelt und ist betrunken mit dem Auto vor der Polizei geflohen. Er kam nicht weit.

Ulf Hanke

Bad Oeynhausen. Nach einem heftigen Streit im Schlafzimmer mit ihrem Lebensgefährten rannte die Frau aus der gemeinsamen Wohnung und aus dem Haus. Weg von diesem Mann, der ihr büschelweise das Haar ausgerissen und sie verprügelt haben soll. Nachbarn hörten den Krach, bei ihnen fand die Frau Schutz, stolperte aber nach wenigen Schritten im Treppenhaus, stürzte und verletzte sich dabei. Die Staatsanwaltschaft Bielefeld hat den gewalttätigen Lebensgefährten wegen vorsätzlicher Körperverletzung vorm Amtsgericht Bad Oeynhausen angeklagt. Es ist längst nicht das einzige Verfahren, das gegen den 38-jährigen Bad Oeynhausener geführt wird und bereits geführt wurde. Der Mann saß bereits wegen Totschlags im Gefängnis. Einen Führerschein besitzt er nicht.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!