0
Für die Neugestaltung der Sportanlagen am Schulzentrum Süd gibt es drei Millionen Euro an Fördermitteln. - © Jürgen Krüger
Für die Neugestaltung der Sportanlagen am Schulzentrum Süd gibt es drei Millionen Euro an Fördermitteln. | © Jürgen Krüger

Bad Oeynhausen Bund stellt drei Millionen Euro für Bad Oeynhausener Sportstätte

Der Bund fördert das mehrere Millionen Euro teure Projekt am Schulzentrum Süd. Auch das Lehrschwimmbecken in Löhne bekommt Zuschuss.

Nicole Sielermann
04.03.2021 | Stand 03.03.2021, 19:40 Uhr

Bad Oeynhausen. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags hat am Mittwoch eine Millionen-Förderung für Sanierung und Erweiterung von Sportstätten in Bad Oeynhausen und Löhne beschlossen: In Bad Oeynhausen steht die Erneuerung der Außensportanlage am Schulzentrum Süd an. Die Gesamtkosten hat die Stadt mit knapp sieben Millionen Euro veranschlagt, der Bund sagt eine Förderung in Höhe von drei Millionen Euro, also 43 Prozent, zu, wie der SPD-Bundestagsabgeordnete Stefan Schwartze und der CDU-Kandidat für den Bundestag, Joachim Ebmeyer, mitteilen. In Löhne soll zudem das Lehrschwimmbecken in Melbergen saniert werden: Gesamtkosten 3,344 Millionen Euro, der Bund übernimmt davon drei Millionen - das entspricht 90 Prozent.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG