0
Christian Heine-Goettelmann ist Vorstand der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe. - © epd-bild / Diakonie RWL
Christian Heine-Goettelmann ist Vorstand der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe. | © epd-bild / Diakonie RWL
Bad Oeynhausen

Diakonie-Vorstand zu Wittekindshof: "Fixieren ist nur äußerstes Mittel"

Anschuldigungen im Fall Wittekindshof: Der Vorstand der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe betont die engen Grenzen für den Umgang mit von Menschen mit außergewöhnlichem Assistenzbedarf.

16.02.2021 | Stand 16.02.2021, 17:27 Uhr

Düsseldorf/Bad Oeynhausen (epd). Mit Blick auf Ermittlungen gegen Beschäftigte der diakonischen Stiftung Wittekindshof hat der Vorstand der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe, Christian Heine-Göttelmann, die engen Grenzen für ein sogenanntes Fixieren in der Pflege betont.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!