NW News

Jetzt installieren

0
Christopher Gemba hat Hotel und Restaurant übernommen und die "Wittekindsquelle" in Hänsels umbenannt. - © Heidi Froreich
Christopher Gemba hat Hotel und Restaurant übernommen und die "Wittekindsquelle" in Hänsels umbenannt. | © Heidi Froreich

Bad Oeynhausen "Wittekindsquelle" wird zu "Hänsels" – was sich dadurch alles geändert hat

Christopher Gemba hat sich das Hotel und Restaurant ausgesucht und gepachtet. Jetzt wurde es nach umfangreicher Renovierung wiedereröffnet.

Heidi Froreich
11.09.2019 | Stand 11.09.2019, 18:08 Uhr

Bad Oeynhausen. Christopher Gemba setzt nicht nur auf die Familie und deren langjährige gastronomische Erfahrung. Der 31-Jährige bringt auch einen Namen mit nach Bergkirchen. Die "Wittekindsquelle" heißt jetzt "Hänsels". Für zehn Jahre hat Gemba Hotel und Restaurant am Kamm des Wiehengebirges von der Familie Fennel gepachtet.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

Newsletter Bad Oeynhausen

Jeden Donnerstag informieren wir Sie über die wichtigsten Nachrichten aus Bad Oeynhausen. Erhalten Sie einen bunten Mix an Informationen aus Ihrer Region.

Wunderbar. Fast geschafft!