NW News

Jetzt installieren

In der Unterführung ist gerade noch das Dach eines Busses zu sehen. Männer und Frauen der Oerlinghauser Wehr haben Pumpen installiert.Sie gehören zu vielen hundert Helfern, die im Katastrophengebiet eingesetzt worden sind. - © Feuerwehr Oerlinghausen
In der Unterführung ist gerade noch das Dach eines Busses zu sehen. Männer und Frauen der Oerlinghauser Wehr haben Pumpen installiert.Sie gehören zu vielen hundert Helfern, die im Katastrophengebiet eingesetzt worden sind. | © Feuerwehr Oerlinghausen

NW Plus Logo Leopoldshöhe Katastrophenhelfer im Einsatz

Westlippische Feuerwehrleute und Rotkreuzler haben den Menschen in den überschwemmten Gebieten geholfen.

Birgit Guhlke Gunter Held

Leopoldshöhe / Oerlinghausen. Stinkender Schlamm, zerstörte Häuser, weggeschwommene Garagen, Autos, die auf Feldern gestrandet sind, verzweifelte Menschen. Diese Bilder und Eindrücke haben auch Helfer aus Westlippe gesammelt, die in Euskirchen nach dem verheerenden Unwetter im Einsatz waren. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Leopoldshöhe und Oerlinghausen waren in den vergangenen Tagen in demselben Abschnitt eingesetzt und schildern ihre Erfahrungen. Der Sprecher der Leopoldshöher Wehr ordnet zudem die Kritik an Vorwarnungen und der Hilfsorganisation ein...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema