Mit einem Großaufgebot war die Feuerwehr am Freitagabend zum Brand einer Lagerhalle an der Landfurt geeilt. Nach der ersten Erkundung entspannte sich Lage für die Einsatzkräfte nach und nach. Doch erst gegen 4 Uhr war am Samstag der Einsatz beendet. Foto: Dieter Scholz - © Dieter Scholz
Mit einem Großaufgebot war die Feuerwehr am Freitagabend zum Brand einer Lagerhalle an der Landfurt geeilt. Nach der ersten Erkundung entspannte sich Lage für die Einsatzkräfte nach und nach. Doch erst gegen 4 Uhr war am Samstag der Einsatz beendet. Foto: Dieter Scholz | © Dieter Scholz

NW Plus Logo Warburg Feuer am alten Warburger Kornhaus: Suche nach der Brandursache läuft

Spezialisten der Polizei sind dem Ursprung der Flammen in der Lagerhalle auf der Spur. Klarheit gibt es auch zu den Meldungen über Jugendliche, die sich in der Halle aufgehalten haben sollen.

Dieter Scholz

Warburg. Die Brandstelle auf dem Gelände des ehemaligen Kornhauses an der Landfurt in Warburg ist von der Polizei beschlagnahmt worden. Die Spezialisten der Brandermittlung suchen nach der Ursache des Feuers, das am Freitagabend ein Großaufgebot von Feuerwehr, Technischem Hilfswerk (THW) und Rettungsdienst auf den Plan gerufen hatte.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema